Ihr Ratgeber zum Thema Dachpflege

Der Winter-Check fürs Dach

Bald wird´s stürmisch und zapfig – die kalte Jahreszeit steht schon fast vor der Tür. Ist Ihr Dach fit für den Winter – auch im Kleinen? Tipps zum Check finden Sie hier: [Weiterlesen]

Dach ok? Die Checkliste fürs Hauskauf und Modernisierung

Wer in ein Haus investiert, braucht die Sicherheit, dass es von First bis Keller in gutem Zustand ist. Vor allem dann, wenn es sich um eine Bestandsimmobilie handelt, die früher oder später per Sanierung auf einen modernen Standard gebracht werden soll. Hier lohnt sich ein prüfender Blick aufs Dach besonders. Unsere Checkliste: [Weiterlesen]

Der Schnee-Schnellcheck: Ist das Dach dicht gedämmt?

Schnee als „Prüfgerät“ für Dämmung? Ja, das funktioniert. Einfach nach dem nächsten Schneegestöber mal selbst ausprobieren: [Weiterlesen]

Dachlawinen – ist ein Schild Pflicht?

Bald wird es wieder ordentlich schneien. Haben Sie schon das Schild „Vorsicht Dachlawine“ griffbereit? Dann haben wir eine interessante Info für Sie: [Weiterlesen]

Ist eine Dachwartung nötig – oder sogar Pflicht?

Ist eine regelmäßige Dachwartung eigentlich Pflicht? Das fragen sich viele Hausbesitzer. Wir haben die Antwort: [Weiterlesen]

Dachpflege

Im Laufe der Jahre bilden sich auf jedem Dach natürliche Rückstände wie Moose, Flechten oder Algen. Darunter leidet die Optik und viele Hausbesitzer würden das Dach liebend gerne davon befreien. Allerdings ist eine Dachreinigung nicht immer das geeignete Mittel. [Weiterlesen]

Dachentwässerung: Wirksamer Laubschutz

Regenrinnen mit dem Laubschutz von Rheinzink ermöglichen eine sichere und effektive Dachentwässerung. [Weiterlesen]

Was ist bei Regenrinne und Fallrohr zu beachten?

Eine funktionierende Dachentwässerung verhindert Staunässe und eindringende Feuchtigkeit – und sorgt damit für eine höhere Lebensdauer des Daches. Was sollte jeder Hausbesitzer wissen, damit sein Dach Niederschlägen aller Art sicher standhält? [Weiterlesen]

Dachreparatur selber machen? Besser nicht!

Kann man das Dach selbst reparieren? Zum Beispiel, wenn nach einem Sturm Ziegel fehlen oder die Dachrinne sich gelockert hat? Rein theoretisch könnte man als Hausbesitzer ja schon etwas Geld sparen, wenn man selbst Hand anlegt – mag der eine oder andere denken. In der Praxis aber ist es für Normalbürger, auch wenn mit Heimwerkertalent gesegnet, eine schlechte Idee, Ausbesserungsarbeiten jedweder Art am Dach selbst auszuführen. [Weiterlesen]

Dachpflege

Moos und Algenbeläge sind – in unterschiedlichem Ausmaß – auf vielen Dächern zu finden. Fachleute schätzen, dass sogar bis zu 70% deutscher Dächer davon betroffen sind. Oft fragen sich Hausbesitzer, ob dieser Bewuchs ein Problem darstellt. Hier die wichtigsten Fakten zur Grünbildung am Dach: [Weiterlesen]