Ihr Ratgeber zum Thema Dach-Sicherheit

Der Winter-Check fürs Dach

Bald wird´s stürmisch und zapfig – die kalte Jahreszeit steht schon fast vor der Tür. Ist Ihr Dach fit für den Winter – auch im Kleinen? Tipps zum Check finden Sie hier: [Weiterlesen]

Braucht ein Haus eigentlich einen Blitzableiter?

Braucht ein Haus eigentlich einen Blitzableiter? Ist der vielleicht sogar vorgeschrieben? Einfach bei uns nachschauen, ehe die nächste Gewitterfront anrückt: [Weiterlesen]

Sichere Dachfenster

Alle reden vom Wetter – VELUX-Besitzer nicht. Denn diese Dachfenster halten Sturm, Regen und Hagel sicher stand. [Weiterlesen]

Ist eine Dachwartung nötig – oder sogar Pflicht?

Ist eine regelmäßige Dachwartung eigentlich Pflicht? Das fragen sich viele Hausbesitzer. Wir haben die Antwort: [Weiterlesen]

Unseriöse Handwerker zocken Hausbesitzer ab

Frühjahr und Sommer – das heißt Hochsaison für die sogenannten Dachhaie. Deutschlandweit schwärmen jetzt Handwerkskolonnen aus, deren Ziel in schnellem Geld für unnötige Reparaturen am Dach besteht. Hier die aktuellen Methoden im Dach-Abzockbusiness: [Weiterlesen]

Zum Frühjahr das Dach überprüfen lassen

Der Dachhandwerker kann den Zustand richtig einschätzen und so für mehr Sicherheit und Wohnkomfort sorgen. Aufgepasst: Bei Dämm-Schäden sinkt die Wohnqualität im Sommer. [Weiterlesen]

Dachreparatur selber machen? Besser nicht!

Kann man das Dach selbst reparieren? Zum Beispiel, wenn nach einem Sturm Ziegel fehlen oder die Dachrinne sich gelockert hat? Rein theoretisch könnte man als Hausbesitzer ja schon etwas Geld sparen, wenn man selbst Hand anlegt – mag der eine oder andere denken. In der Praxis aber ist es für Normalbürger, auch wenn mit Heimwerkertalent gesegnet, eine schlechte Idee, Ausbesserungsarbeiten jedweder Art am Dach selbst auszuführen. [Weiterlesen]

Trittsysteme: Sicher aufs Dach bei jedem Wetter

Es muss nicht einmal regnen oder schneien, damit ein Dach rutschig wird. Ein dünner Feuchtigkeitsfilm genügt schon. Damit das Dach trotzdem sicher als Fluchtweg verfügbar bleibt, Kaminkehrern einen sicheren Tritt bietet und dem Dachdecker eine problemlose Inspektion ermöglicht, gibt es spezielle Trittsysteme. [Weiterlesen]

Wann ist ein Rauchabzug nötig – und welcher?

Ein Rauchabzug im Dach steigert die Bewohnersicherheit – im Brandfall können aufsteigender Rauch und Gase entweichen und stauen sich nicht im Treppenhaus, das dadurch länger und besser als sicherer Fluchtweg genutzt werden kann. Die bei Feuer entstehende Wärme wird ebenfalls ins Freie abgeleitet. [Weiterlesen]

Sicherer Ausstieg auf das Dach

So kommt man sicher aufs Dach – und wieder zurück: Wohn- und Ausstiegsfenster von VELUX bieten Dachhandwerkern und Kaminkehrern eine komfortable und großzügig dimensionierte Ausstiegsmöglichkeit. [Weiterlesen]