Ihr Ratgeber zum Thema Dachschäden

Warum Asbest runter muss

Viele Altbauten haben asbesthaltige Dächer. Asbest ist aber krebserregend und sollte schleunigst ausgetauscht werden. [Weiterlesen]

Pflege und Wartung des Daches unerlässlich: Das Dach als Wertanlage

Die Qualität der Dacheindeckung hat entscheidenden Einfluss auf den Wert einer Immobilie. Daher empfehlen die Experten von dach.de, in Materialqualität, Pflege und Wartung des Daches zu investieren. [Weiterlesen]

Mangelhafte Dämmung - Undichtes Dach?

Ein undichtes Dach ist oft Folge einer mangelhaften Dämmung. So erkennen Sie Mängel in Dämmung und Dachdeckung. [Weiterlesen]

Steildächer schützen optimal vor Witterungseinflüssen

Das Dach erfüllt eine elementare Rolle beim Schutz gegen Wind und Wetter. Aus verschiedenen Gründen meistern Steildächer mit Neigungen zwischen 10 und 80 Grad die Anforderungen deutlich besser als Flachdächer – vor allem in Herbst und Winter. [Weiterlesen]

Dämmstoffe: Risiko von Bauschäden durch PE-Dampfbremsfolien

Welche Folie eignet sich als Dampfbremse im Steildach? Dieser Frage hat sich das Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) mit ausführlichen Berechnungen gewidmet. [Weiterlesen]

Handwerkern mit Basiswissen begegnen

Dachdecker, Spengler bzw. Bauklempner sind gut ausgebildet und wissen, was sie tun. Doch sollte auch der Laie wissen, was Richtig und was Falsch ist beim oberen Hausabschluss. [Weiterlesen]

Zum Frühjahr das Dach überprüfen lassen

Der Dachhandwerker kann den Zustand richtig einschätzen und so für mehr Sicherheit und Wohnkomfort sorgen. Aufgepasst: Bei Dämm-Schäden sinkt die Wohnqualität im Sommer. [Weiterlesen]

Beschichtung - schlechte Kosmetik für's Dach

Die clevere Alternative: Ein neues Dach. [Weiterlesen]

Checkliste für den Hauskauf - Hinweise auf ein schadhaftes Dach

Kein Teil des Hauses ist den Witterungen so stark ausgesetzt, wie das Dach. Vor dem Hauskauf lohnt sich daher ein gründlicher Blick auf den Zustand der wichtigsten Schutzhülle. [Weiterlesen]

Sturmschäden am Dach

Gerade im Sommer und Herbst haben es Stürme und Hitzegewitter in sich und können erhebliche Schäden am Dach anrichten. Diese entstandenen Schäden können teuer werden. [Weiterlesen]