Ihr Ratgeber zum Thema Kosten

Gauben: Eine hervorragende Aufwertung

In den meisten Fällen werden Gauben nachträglich eingebaut, beispielsweise bei der Modernisierung des Dachgeschosses. Was muss man als Hausbesitzer dabei beachten? Hier die wichtigsten Infos. [Weiterlesen]

Zuverlässige Dachentwässerung auch bei Tauwetter

Ziel der Dachentwässerung ist es, Regen- und Tauwasser zuverlässig von den Dachflächen abzuleiten und so vom Gebäude fernzuhalten. Damit das System auch bei starken Niederschlägen oder nach schneereichem Winter nicht überlastet wird, ist eine sorgfältige Planung von Dachrinnen und Fallrohren unabdingbar. [Weiterlesen]

Dachbalkone

Mit einem Schritt vom Dachgeschoss ins Freie: Auf dem eigenen Balkon genießt man nach Herzenslust frische Luft, Sonnenschein und Ausblick. Das begehrte Extra „Balkon“ lässt sich jederzeit auch nachträglich realisieren, dazu noch ohne allzu großen Aufwand und zu akzeptablen Kosten. [Weiterlesen]

Sturmschaden: Richtig reagiert – schneller reguliert

Was tun bei einem Sturmschaden am Dach? Unsere Erste-Hilfe-Liste hilft weiter: [Weiterlesen]

Nachhaltig bedacht

Wenn Neubau oder Dachsanierung anstehen, spielen heutzutage auch Fragen zur Umweltverträglichkeit und zur Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle: Welche Materialien sind wie umweltfreundlich? Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus? Was bringt eine Dachdämmung? Und lohnt sich eine Solaranlage? Die wichtigsten Antworten im Überblick: [Weiterlesen]

Der Schnee-Schnellcheck: Ist das Dach dicht gedämmt?

Schnee als „Prüfgerät“ für Dämmung? Ja, das funktioniert. Einfach nach dem nächsten Schneegestöber mal selbst ausprobieren: [Weiterlesen]

Dachentwässerung: Regenrinnen für Kleinflächen

Brauchen Balkone, Vordächer und Carports eine Regenrinne – und wenn ja, welche? [Weiterlesen]

Dämmarten: Der Weg zum Nullenergiehaus beginnt beim Dach

Energetisch optimiertes Bauen hat über die letzten Jahre rapide an Bedeutung gewonnen. Nicht allein wegen der Energiekosten, sondern auch deshalb, weil Hausbesitzer ein starkes Bewusstsein für Umwelt- und Ressourcenschonung entwickelt haben. Entsprechend ist auch die Bereitschaft gestiegen, in energiesparend konzipierte und zukunftssichere Gebäude zu investieren. [Weiterlesen]