Neues Dach mit „alten“ Ziegeln

Wo bekomme ich Dachziegel für ein denkmalgeschütztes Haus?

Historische Gebäude haben von Fundament bis Dach ihren ganz eigenen Stil. Deswegen stellt die Renovierung eines alten Daches eine ganz besondere Herausforderung dar: Es gilt, den Charakter des Gebäudes zu bewahren, den Anforderungen des Denkmalschutzes gerecht zu werden und das Haus gleichzeitig fit für moderne Bedürfnisse zu machen.

Dachziegel für denkmalgeschützte Gebäude

In Material, Form, Oberfläche und Farbe sollen die neuen Ziegel eine möglichst große Nähe zum Original erreichen, traditionell wirken und doch zeitgemäße Qualität bieten. Bei der Auswahl ist deshalb gestalterisches Feingefühl gefragt – und ein erfahrener Hersteller, der eine ausreichende Bandbreite im Programm hat.

Dachsystem-Spezialist Braas beispielsweise liefert nicht nur moderne Deckungen und Zubehör, sondern auch Ziegel, die in Machart und Optik ganz „alte Schule“ sind und sich bestens zur Sanierung denkmalgeschützter Gebäude eignen. Dazu zählen beispielsweise der designprämierte Dachziegel Granat 13V und der Achat 14 Geradschnitt.

30 Jahre Garantie

Auch dann, wenn das Gebäude zwar alt und ehrwürdig, aber nicht denkmalgeschützt ist, eignen sich diese Ziegel hervorragend zur Charakterbewahrung. Den Anspruch, dass Denkmalpflege mit den richtigen Materialien zukunftssicher ist, unterstreicht Braas mit einer 30-jährigen Material-Garantie.

Auf der Braas Website finden Sie weitere Informationen zu Ziegel-Lösungen für denkmalgeschützte Dächer.

Bildquelle: Braas

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Dachziegel: Baustoff mit Traditions-Vorteil

Wer sein Dach mit Ziegeln ausstatten lässt, bekommt mehr als eine schöne Deckung. Denn Ziegel sind ein über viele Jahrhunderte zur Perfektion gereiftes Produkt. [Weiterlesen]

Dachbild-Service

Vorher – nachher – und auf jeden Fall gut: Der Braas Dachbild-Service zeigt, wie euer Haus mit einer neuen Deckung aussieht. Und zwar mit genau der Deckung, die ihr euch ausgesucht habt. Ausprobieren lohnt sich und kostet…. NICHTS! [Weiterlesen]

Erst checken, dann decken

Ein Bild ist gut, ein echtes Produkt ist besser – vor allem, wenn es um die Investition in eine neue Deckung geht! Dafür gibt´s bei Braas einen tollen Service: Dachpfannen-Muster kommen gratis ins Haus. [Weiterlesen]

Starten Sie jetzt Ihr Dachprojekt

In wenigen Schritten führt Sie der MeinDach Angebots-Assistent durch die erste Planungsphase. Hier geben Sie Eckdaten zum Dachprojekt sowie Ihre Kontaktdaten ein. [Weiterlesen]

Der richtige Ziegel fürs Dach

Wer sein Dach mit Ziegeln deckt, wählt ein langlebiges, durch und durch natürliches Produkt, das sein Geld wert ist – und darf sich ruhig etwas Zeit nehmen. Denn das Angebot umfasst hunderte Ziegelmodelle in zahlreichen Farbnuancen und Oberflächengestaltungen. [Weiterlesen]