Schallschutz Dachgeschoss

L

Hallo zusammen,

 

wir wohnen in einem Altbau inkl. ausgebautem Dachgeschoss. Unten besitzen wir 3-fach verglaste Kunststoffenster. Hier ist soweit alles in Ordnung. Oben wurden Velux Holzfenster vom Vorbesitzer verbaut. Diese sind "nur" 2-fach verglast und keine speziellen Schallschutzfenster. Im Schlafzimmer ist aktuell bei mir an Schlaf nicht zu denken. Meine Frau hat hier allerdings keine Probleme. Aus diesem Grund denke ich schon einige Zeit über spezielle Schallschutzfenster nach. Mich stört eigentlich nur der Tiefton Bereich. Und dieser sehr massiv. Wir wohnen an einer Hauptkreuzung inkl. Straßenbahn. Die stehenden Busse bzw. Autos rauben mir den Schlaf. ich habe mit vorbeifahrenden Autos keine Probleme, eher das brummen der Motoren beim Stehen, bzw. das Gasgeben beim Vorbeifahren. Wir wohnen im 3 Stock, bzw. Schlafen im 4 Stock. Oben drüber befindet sich noch ein ausgebauter gedämmter Spitzboden. Meine Frage: würden hier Schallschutzfenster Abhilfe schaffen, oder liegt das Problem hier eher an der falschen Dämmung des Dachs? Das brummen nehme ich bei offenem Fenster nicht wahr, aber dies wahrscheinlich, da dann die Geräusche generell zu laut sind.

 

Vielen Dank!

 

Sebastian