Dachexperte

Hallo Sebastian,

Eine Frage die sich so ohne weiteres aus der Ferne sicher nicht abschließend bewerten lässt. Denkbar ist zum einen das Dachfenster ursächlich sind (2-fach Verglasung oder die Art der Ausführung/des erfolgten Einbaus), es kann aber - wie Ihrerseits schon erkannt - auch gut möglich sein das der vorhandene Dachaufbau der eigentliche Schwachpunkt ist. Um dies sicher festzustellen muss ich Ihnen empfehlen ein Bauakustikbüro vor Ort einzuschalten.

 

Falls die Ausführung / die Verglasung der Dachfenster ursächlich ist, d.h. für diesen Anwendungsfall über die bestehenden Dachfenster kein ausreichender Schallschutz zu erzielen ist empfiehlt sich ein Austausch der Dachfenster. Weitere Informationen, Empfehlungen und Ansprechpartner finden Sie z.B. hier:

 

www.velux.de/produkte/dachfenster/scheiben-verglasungen

www.velux.de/planung-und-einbau-von-dachfenstern/fensteraustausch-alte-dachfenster-austauschen-und-erneuern