Dachexperte

Hallo Ralph,

auch wenn die Unterschiede marginal sein dürften, dass lässt sich das leider nicht verallgemeinern denn bei einem geneigten Dach kommen z.B. andere Windlastverhältnisse ins Spiel (Druck). Weiter ist zu betrachten ob den die Eindeckung tatsächlich die selbe bleibt. Wenn vorher Bitumen auf dem Flachdach gelegen hat, das Pultdach aber z.B. mit Ziegeln gedeckt wird schaut's auch wieder anders aus. Dann gebe ich noch zu bedenken das sich die Länge des Balkens (und damit die Durchbiegung) bei gleichem Querschnitt sehr wohl ändert wenn die auflagerpunkte beibehalten werden.