Solartechnik:

Die Sonne als Energiequelle

Die Sonne ist eine der effektivsten und gleichzeitig umweltschonendsten alternativen Energiequellen. Ihr Energieangebot ist nahezu kostenlos, dauerhaft sicher und kann völlig ohne Abgase oder stoffliche Rückstände genutzt werden. Dabei liefert die Sonne mehr Energie, als wir brauchen. Denn sie strahlt im Jahresmittel etwa das 5000fache des derzeitigen Weltenergiebedarfs auf die Erde.

Dank moderner Solartechnik lässt sich heute sogar in nördlichen Regionen eine wirtschaftlich lohnende Energieausbeute erzielen. Länder wie Dänemark oder Schweden sind dafür der beste Beweis, sie nutzen Solarenergie schon seit Jahren erfolgreich. Tendenz weiter steigend.

Ob Hamburg oder München - es ist genug Sonnenenergie für alle da

Selbst im global gesehen eher sonnenarmen Deutschland liefert die Einstrahlung der Sonne noch immer das bis zu 80fache des gesamten derzeitigen Energiebedarfs. Dabei fallen in Norddeutschland nur etwa 10% weniger Sonnenenergie an als in Süddeutschland. Ob also Hamburg, Berlin, Köln oder München - das Strahlungsangebot der Sonne reicht überall in Deutschland vollkommen aus, um Sonnenenergie sinnvoll zu nutzen.