Dachschmuck aus Ton

Beliebte Dachfiguren: Ein Schlafwandler, der Sympathie weckt

Wer seinem First noch einen Extra-Blickfang verleihen will, hat die Wahl zwischen zahlreichen traditionellen wie auch modernen Dachfiguren. Einer der Spitzen-Reiter ist der Schlafwandler von Braas, der in süßen Träumen sicher auf dem Haus balanciert. Der kleine, in liebevoller Handarbeit hergestellte Geselle lässt sich sicher an Ziegeln oder Dachsteinen befestigen – auch starker Wind bringt ihn nicht aus dem inneren und äußeren Gleichgewicht. Gegen Regen und Schnee schützen ihn sein wahlweise blaues oder weißes Nachthemd und die passende Schlafmütze trefflich.

Dachschmuck: Glücksbringer mit fester Tradition

Während der Schlafwandler einfach die heitere Botschaft vermittelt, dass es sich unter diesem Dach bestens schläft, gibt es auch Dachfiguren mit spezieller althergebrachter positiver Symbolkraft, die sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen, so zum Beispiel eine Katze, einen Hahn oder ein Pferd – um nur einige glücksbringende Mitbewohner zu nennen.

Mehr Informationen zu weiteren Dachfiguren finden Sie auf der Webseite von Braas.

Bildquelle: Braas

Dachfiguren: Glücksbringer auf dem First

Alles Gute kommt von oben. Nicht so Gutes auch. Was läge also näher, als das eigene Dach mit einem wirkungsvollen Symbol auszurüsten, das Glück anzieht und Unheil abhält? [Weiterlesen]

Beliebte Dachfiguren: Schwarze Katze als Glückbringer

Als Dachschmuck hat die Katze seit Jahrhunderten eine positive Bedeutung: Setzt sie sich auf ein Hausdach, dann winken den Bewohnern Glück und Reichtum. [Weiterlesen]