Alle Belichtungssysteme in einer Übersicht

Aufbauten und Einbauten haben sowohl architektonisch-gestaltende Funktion als auch die der Wohnraumbeschaffung oder -belichtung. Dachaufbauten und -einbauten verleihen dem Dach, von außen gesehen, zusätzlich Individualität und Charakter. Von der inneren Nutzung her gesehen, geben sie dem Wohnraum Licht und Atmosphäre.

Wohnraum-Dachfenster

Eine einfache und wirtschaftliche Lösung bedeutet der Einbau von Wohnraum-Dachfenstern in die Dachfläche. Mit wenig Aufwand lässt sich ein großer Effekt im Hinblick auf Licht und wohnliche Atmosphäre erreichen, jedoch ohne zusätzlichen Raumgewinn.

Loggia / Loggien

Dacheinbauten, wie Loggien, geben dem Bewohner die Möglichkeit, ins Freie zu treten. Aus der Sicht des Handwerkers stellen sie hohe Anforderungen an Abdichtung und Wasserableitung.

Schleppgaube

Im Hinblick auf Konstruktion und Deckung des Daches bedeuten die verschiedenen Gauben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Zu den ältesten und einfachsten Formen zählt die Schleppgaube, bei der die senkrechten Wangen oft mit kleinteiligem Deckmaterial bekleidet werden.

Giebelgaube

Die seit dem Mittelalter bekannten Giebelgauben stellen bei der Gestaltung der Dachflächen eine interessante architektonische Variante dar. Die Deckung ihrer Sattelflächen wird in der Regel mit dem gleichen Material wie dem des gesamten Daches ausgeführt, während für die Seitenflächen meist kleinformatige Platten zum Einsatz kommen.

Rundgaube

Eine Variante der Giebelgaube stellt die Rundgaube dar, die meistens in Metall - wie z.B. Zink - ausgeführt wird.

Spitzgaube

Spitzgauben, die sich auch schon auf frühen Sakral- und Profanbauten finden, erfreuen sich jetzt in der heutigen Architektur wieder großer Beliebtheit.

Fledermausgaube

Spezielles Fachwissen für Planung und Ausführung sind für Fledermaus- und geschwungene Gauben notwendig. Eine entsprechende Dimensionierung lässt eine harmonische Dachaufwölbung entstehen und ermöglicht die fachgerechte Ausführung.