Dach dämmen, Zeit sparen

Schnell und günstig: Neue Einblasdämmung fürs Dachgeschoss

Sie ist die wohl schnellste Möglichkeit, ein Dach zu dämmen: die Einblasdämmung. Für diese Dämm-Methode gibt es jetzt bei ISOVER ein innovatives Material, das nicht nur durch eine herausragende Dämmwirkung, sondern auch noch durch weitere Vorteile überzeugt.

Die Einblas-Mineralwolle wurde speziell für die Dämmung von geneigten Dächern bzw. von Dachböden entwickelt. Für diesen Einsatzbereich bringt sie Eigenschaften mit, die sich jeder Hausbesitzer wünscht:

Sauber und sicher dämmen per Einblasdämmung

Sie kann entweder hohlraumfüllend ein- oder freiliegend aufgeblasen werden und liefert in jedem Fall hervorragende Dämmwerte. Wärmebrücken werden aufgrund der hohen Flexibilität der Mineralwolle verhindert, denn dieses Material füllt selbst kleinste Ecken verlässlich aus. Die Einblas-Mineralwolle behält auch langfristig ihr Volumen und sackt nicht zusammen, die Dämmwirkung ist also langfristig gewährleistet – gleichermaßen ideal für die Sanierung und den Neubau.

Und wer bisher bei der Einblasdämmung ein partikelbedecktes Heim befürchtete, kann jetzt aufatmen: Die Staubentwicklung ist minimiert und fällt bei professioneller Ausführung nicht mehr ins Gewicht. Aufgrund ihrer Struktur rieselt die Einblas-Mineralwolle auch nicht nach. Großes Gewicht hat hingegen ein Sicherheitsfaktor, den das Material mitbringt: Es ist von Natur aus unbrennbar, erfüllt die Anforderungen der höchsten Euroklasse A1 und trägt so maßgeblich zum vorbeugenden Brandschutz bei.

50 Prozent Materialersparnis bei Dämmung des Dachgeschosses

Darüber hinaus verringert die neue Einblas-Mineralwolle die erforderliche Materialmenge um bis zu 50% gegenüber Dämmstoffen wie Zellulose, Holzfaser oder Steinwolle – und das bei gleicher Dämmwirkung. Materialverlust wie z.B. der oft unvermeidliche Verschnitt bei Plattendämmung ist ausgeschlossen. Entsprechend zeitsparender und günstiger kann die neue Dämmung eingebracht werden: Ein Standard-Dachgeschoss lässt sich auf diesem Wege problemlos innerhalb eines Tages komplett dämmen – ohne besondere Vor- und Nacharbeiten.

Die neue Einblas-Mineralwolle ist als Ausführung Integra für das Steildach und den Holzrahmenbau sowie als Topdec für die oberste Geschossdecke erhältlich.

Bildquelle: ISOVER

Wie funktioniert eine Einblasdämmung?

Wer sein Haus schnell, effizient und ohne großen Aufwand dämmen will, ist mit einer Einblasdämmung bestens beraten. Sie kann ohne Eingriffe in die Bausubstanz oder aufwändige Montagearbeiten eingesetzt werden – was sie natürlich auch besonders kostengünstig macht. Die Anforderungen der EnEV lassen sich mit dieser Dämmtechnik problemlos erreichen. [Weiterlesen]

Video: Wie funktioniert eine Außendämmung des Daches?

ISOVER liefert als Dämmspezialist nicht nur modernste Materialien und cleveres Zubehör, sondern auch wertvolle Informationen für Profis und Bauherren. [Weiterlesen]

Starten Sie jetzt Ihr Dachprojekt

In wenigen Schritten führt Sie der MeinDach Angebots-Assistent durch die erste Planungsphase. Hier geben Sie Eckdaten zum Dachprojekt sowie Ihre Kontaktdaten ein. [Weiterlesen]

Was bedeutet die EnEV für Dachausbau und Sanierung?

Viele Bauherren ist unklar, was genau die Abkürzung EnEV mit ihrem Sanierungsvorhaben zu tun hat. Dabei betrifft die Verordnung die meisten Häuser in Deutschland. Wir klären das gerne und kompakt – hier die Antworten auf die vier häufigsten Fragen: [Weiterlesen]

Tipps und Ideen von Experten: E-Books zum Dachausbau

Sie wollen Ihr Dachgeschoss ausbauen und Extra-Raum fürs Leben gewinnen? Ganz gleich, ob Sie ein Schlafzimmer, ein Kinderzimmer oder ein Gästeapartment planen – ein durchdachtes Konzept ist entscheidend dafür, dass der neue Raum unterm Dach genau so perfekt wird, wie Sie sich das wünschen. [Weiterlesen]