Förderung „Made in Bayern“

Geld vom Staat für 10.000 Häuser 

Die Energiewende lässt sich der Staat einiges kosten. Der Freistaat Bayern hat eine ganz besondere Initiative ins Laufen gebracht: Pro Jahr können unterm weiß-blauen Himmel 10.000 Häuser von finanzieller Unterstützung profitieren, wenn sie energetisch optimiert werden. Je nach Haus und Projekt liegt die Fördersumme zwischen 1.000 und 18.000 Euro.

Das 10.000 Häuser-Programm steht Eigentümern selbst genutzter Ein- und Zweifamilienhäuser zur Verfügung, Reihenhäuser fallen selbstverständlich auch in den Förderrahmen. Unterstützt wird sowohl die energetische Modernisierung von Alt- als auch der Bau energieeffizienter Neubauten. Die Förderung ist in unterschiedliche Pakete aufgeteilt und mit KfW-Programmen kombinierbar.

Es sind noch Mittel da

Das Programm läuft so lange, bis die komplette Fördersumme vergeben wurde, längstens aber bis Ende 2018. Wie viele Anträge aktuell noch gestellt werden können, verrät ein Klick auf „Förderfähigkeit prüfen“ auf der Info-Seite der bayerischen Staatsregierung.

Bildquelle: Braas

Weitere Infos rund um das Thema "Förderung" finden Sie hier:

Fördergelder für Dachausbau und Dachsanierung

Wann und wie bekommt man Förderungen fürs Dach, beispielsweise Sanierung oder Ausbau? Ein Blick schafft Durchblick: [Weiterlesen]

Kostenloses E-Book herunterladen: Förderungen

Sie wollen Ihr Dach sanieren, Energie sparen und auch noch den Wert Ihres Hauses steigern? Welche staatlichen Förderungen dabei für Sie interessant sind, verrät Ihnen ein neu erschienenes E-Book von Rathscheck. [Weiterlesen]

Starten Sie jetzt Ihr Dachprojekt

In wenigen Schritten führt Sie der MeinDach Angebots-Assistent durch die erste Planungsphase. Hier geben Sie Eckdaten zum Dachprojekt sowie Ihre Kontaktdaten ein. [Weiterlesen]

Finanzierung

Mit der richtigen Finanzierungsplanung können Sie entspannt in den Ausbau starten. Eine gute Einführung in die Dach-Finanzierung für Sanierer gibt es hier. [Weiterlesen]